Kneipp VIP Autor

Kneipp Mandelblüten Hautzart

Februar 22, 2020

*Werbung

Hallo zusammen! Voriges Jahr, beim Kneipp VIP Autoren Bloggertreffen, habe ich zum ersten Mal Bekanntschaft mit der Kneipp Mandelblüten Hautzart Serie gemacht. Wir haben uns damals gegenseitig Handmassagen mit der Sensitiv-Handcreme dieser Serie gemacht. Schon da war ich total begeistert von ihrem zarten Mandelduft und von ihrer positiven Wirkung auf meine trockene und raue Haut. Inzwischen habe ich herausgefunden, dass das erste Hautzart Produkte von Kneipp (das Pflegeölbad) sogar schon Anfang der Neunziger Jahre auf dem Markt erschienen ist. Wow, das ist eine ganz schön lange Zeit her! Seitdem kamen immer wieder neue tolle Produkte zu der Serie dazu. Ich persönlich mag Produkte mit Mandelöl ja immer sehr gerne. Mandelöl ist ein sehr mildes Öl, was auch gerne für die Hautpflege von Babys genutzt wird. Und nicht umsonst war Mandelöl schon im alten Ägypten ein Bestseller in der Hautpflege. Schon Kleopatra schwor im Bereich Anti Aging auf die Wirkung von Mandelöl. Und was für Kleopatra gut war, das kann ja für uns auch nicht so verkehrt sein, oder? 😉 Darum möchte ich euch nun drei ganz tolle, neue Produkte aus der Mandelblüten Hautzart Serie vorstellen, die ich mir als Kneipp VIP Autor aussuchen durfte.

  • Cremebad Hautzarte Verwöhnung, 3,49 €
  • Feuchtigkeitsmaske Mandelblüten Hautzart 2 x 5 ml, 1,29 €
  • Nachtcreme Mandelblüten Hautzart, 8,49 €

Die Cremebäder von Kneipp mag ich schon seit einigen Jahren richtig gerne. Darum musste ich das Cremebad Hautzarte Verwöhnung natürlich unbedingt zuerst ausprobieren! Und ich kann euch sagen, es duftet einfach himmlisch! Genau so stelle ich mir den Duft eines entspannenden Bades nach einem langen Tag vor. Sein hochwertiger Mandelmilchextrakt und sein natürliches, reichhaltiges Mandelöl machen die Haut schön weich und schützen sie vor dem Austrocknen. Das ist mir immer sehr wichtig, da ich leider trockene Haut habe. Besonders in den kalten Monaten ist dieses Cremebad für mich Gold wert! Ein schöner, kräftiger, cremiger Schaum entsteht damit auch. Was mir sehr gefällt, denn der gehört für mich zu einem schönen warmen Bad einfach dazu. Für ein Vollbad gibt man dem Wasser (36 bis 38 Grad) einen Schraubverschluss voll Cremebad hinzu. Es ist sehr ergiebig und eine Flasche davon hält somit auch eine ganze Weile. Ich bin wirklich sehr zufrieden damit und werde es mit Sicherheit nachkaufen und vielleicht auch an Ostern oder zum Muttertag die ein oder andere Flasche davon verschenken. Denn wer würde sich denn nicht über so ein tolles Cremebad freuen. 😉

Kommen wir nun zu meinem zweiten Wunschprodukt. Wer mich kennt, der weiß, dass ich ein ganz großer Gesichtsmasken-Fan bin. Ob im Sommer oder im Winter, egal, ich brauche eigentlich mindestens einmal die Woche eine Maske auf meinem Gesicht, lach. Deswegen musste mein zweites Produkt unbedingt die Feuchtigkeitsmaske Mandelblüten Hautzart sein. Sie hat eine sehr angenehme Konsistenz und lässt sich kinderleicht anwenden. Man trägt sie gleichmäßig auf das gereinigte Gesicht, den Hals und das Dekolleté auf. Dann lässt man sie gemütlich zehn bis fünfzehn Minuten einwirken. Die Reste entfernt man, nach der Einwirkzeit, mit einem Kosmetiktuch oder massiert sie einfach sanft in die Haut ein. Die Maske duftet ebenfalls wunderbar nach Mandelöl, genau wie das Cremebad, und sie ist wirklich sehr sanft zur Haut. Außerdem enthält sie zellschützendes Vitamin E, wertvolles Mandelöl, Betain und beruhigendes Dexpanthenol. Das Mandelöl glättet die Haut spürbar und Betain erhöht nachweislich die Hautfeuchtigkeit über 24 Stunden. Es sind also lauter tolle Sachen darin enthalten, die der Haut sehr guttun. Diese Feuchtigkeitsmaske wird auf jeden Fall öfter mal in meinem Einkaufswagen landen. 😉

Aber auch die Kneipp Nachtcreme Mandelblüten Hautzart ist nicht von schlechten Eltern. Dass sie, genau wie die anderen beiden Produkte, traumhaft duftet, muss ich euch bestimmt nicht sagen. Sie hat aber auch eine wunderbare Textur und ist eine Spezialpflege für trockene und sensible Haut. Sie mindert Spannungsgefühle, beugt Hautirritationen vor und stellt das natürliche Gleichgewicht der Haut wieder her. Laut einer Studie stabilisiert sie sogar den eigenen Hautschutzmantel, mindert Trockenheitsfältchen und erhöht die Hautfeuchtigkeit. Das ist genau das, was ich für meine trockene Haut brauche. Die Inhaltsstoffe können sich auch sehen lassen, vom zellschützenden Vitamin E und A, über reichhaltige Sheabutter bis hin zum hautberuhigendem Panthenol sind sehr gute Sachen dabei. Kneipp hat diese Creme zusammen mit Dermatologen entwickelt, damit sich die Haut in der Nacht regenerieren kann. Das enthaltene hochwertige Mandelöl ähnelt den hauteigenen Lipiden. Es ist reich an ungesättigten Fettsäuren, welche besonders mild sind und gegen Hautirritationen wirken. Die Gesichtshaut kann so die verwandten Nährstoffe ohne Probleme aufnehmen. Nach einer Weile spürt man dann auch schon den Anti Aging Effekt. Meistens entstehen die bösen Fältchen ja durch Hauttrockenheit und die hat mit dieser Creme keine Chance mehr. Ich werde mir die Tagescreme aus der Serie sicher auch noch zulegen.

Ich hoffe, ich habe euch nun alle etwas neugierig auf die neuen Produkte gemacht. Sie sind wirklich toll und es lohnt sich sie auszuprobieren! Es gibt aber noch eine ganze Menge anderer Produkte der Mandelblüten Hautzart Serie, die gerne entdeckt werden wollen. Die Produkte der Serie wurden speziell für die trockene und sensible Haut entwickelt und Mandelöl spielt dabei die Hauptrolle. Sie pflegen normale Haut aber auch spröde, zu Schuppungen und Juckreiz neigende Haut. Wenn ihr sie nun auch gern mal ausprobieren möchtet, dann solltet ihr unbedingt mal bei Kneipp vorbeischauen und euch und eurer Haut etwas Gutes tun.

Das süße Mandelöl soll unter den Ölen in der Hausapotheke einen der ersten Plätze einnehmen. Sebastian Kneipp

*Die erwähnten Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dieser Umstand beeinflusst meine Meinung in keiner Weise. Dieser Beitrag spiegelt meine ehrliche Meinung und Erfahrung wider. Ich bin eine Privatperson und erhalte kein Geld für meine Blogger-Tätigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.