Kneipp VIP Autor

Kneipp Frühjahrs-Neuheiten 2022

Mai 6, 2022

*Werbung

Hallo zusammen! Ich hoffe, ihr genießt alle die ersten Sonnenstrahlen und lasst dabei eure Seele etwas baumeln. Der Frühling ist eine wunderbare Jahreszeit, die Natur erwacht zu neuem Leben und wir Kneipp VIP Autoren durften passend dazu die Kneipp Frühjahrs-Neuheiten kennenlernen. Darauf freue ich mich jedes Jahr und ich kann euch sagen, auch dieses Jahr sind wieder wunderbare Produkte dabei, die den Körper und den Geist verwöhnen. Und wie sie alle duften, einfach himmlisch! Es ist mal wieder eine bunte Mischung, bei der für jeden Geschmack etwas dabei ist. Das ist auch das, was ich so an dem Sortiment von Kneipp liebe. Hier fühlt sich jede Generation gut aufgehoben und findet das passende Produkt für sich. Vom Kind bis zum Rentner, Kneipp spricht einfach jeden an. Nun möchte ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen und die Kneipp Frühjahrs-Neuheiten etwas näher vorstellen. Beginnen wir doch gleich mal mit den Kneipp Gesundheitsbädern.

Die beiden Kneipp Gesundheitsbäder sind in den Sorten Wohltuende Beweglichkeit und Sport Erholung erhältlich. Ich kannte sie vorher noch nicht und bin sehr positiv überrascht. Normalerweise gehöre ich, was den Duft eines Beauty-Produktes angeht, ja immer eher zum Team fruchtig, aber vom Duft der Gesundheitsbäder bin ich ebenfalls hin und weg. Ich könnte ständig daran schnuppern und zudem sind die Bäder auch noch eine echte Wohltat für den Körper. Wohltuende Beweglichkeit ist zum Beispiel wärmend und reaktivierend und enthält natürliche ätherische Öle der Latschenkiefer sowie Rosmarin und Tanne. Es bewahrt die Feuchtigkeit der Haut, reinigt mild und pflegt sanft. Zusammen mit dem warmen Wasser entfalten die ätherischen Öle ihre natürliche, vitalisierende Duftwirkung, die ich so mag. Mein Vater benutzte früher auch oft Produkte mit Latschenkiefer, da kommen bei mir einige schöne Kindheitserinnerungen hoch. Beim Kneipp Gesundheitsbad Sport Erholung ist es ähnlich. Es bewahrt ebenfalls die Feuchtigkeit der Haut und reinigt und pflegt genauso mild und sanft. Es enthält natürliches ätherisches Rosmarin Öl, Menthol, ätherische Öle aus Eukalyptus und Kamper. Es duftet krautig frisch und hinterlässt ein frisches und kühlendes Gefühl auf der Haut. Einfach perfekt nach dem Sport, zur Entspannung und Lockerung der Muskeln. Der kühlende Effekt reduziert außerdem noch das Schwitzen. Beide Rezepturen sind übrigens ohne Mikroplastik. Dafür gibt es einen Daumen nach oben. Passend zu dem einen Gesundheitsbad gibt es dann noch die Badekristalle Sport und Erholung. Ich mag solche Badekristalle ja sehr gerne. Sie bewahren die Feuchtigkeit der Haut und enthalten einen hohen Anteil an Tiefensalz (frei von chemischen Zusätzen), natürliches Rosmarinöl, Menthol und ätherische Öle aus Eukalyptus. Mit ihnen kann man sich super nach dem Sport entspannen und erholen. Auch hier wird ein frisches und kühlendes Gefühl nach dem Bad hinterlassen und zur Lockerung der Muskeln beigetragen. Die Serie gefällt mir und meinem Mann wirklich gut, da wir immer viel mit den Fahrrädern unterwegs sind oder wandern. Da kommen uns diese Produkte gerade recht.

Bei den Kneipp Neuheiten freue ich mich immer am meisten auf die Duschen und auch dieses Mal sind zwei wunderbare Duschen dabei. Die erste ist die Kneipp Aroma-Pflegedusche Urlaubsgefühl. Sie macht ihrem Namen alle Ehre und bringt die pure Urlaubsstimmung in die Dusche und das ganz ohne Mikroplastik. Sie besteht zu 98 Prozent aus biologisch abbaubaren Inhaltsstoffen und bewahrt das hauteigene Mikrobiom (Gute Bakterien auf der Haut). Mit ihr wird jede Dusche zu einem Miniurlaub, denn sie duftet sommerlich fruchtig und enthält spitziges ätherisches Mandarinenöl und Extrakte der blauen Agave. Sie verbessert das Hautgefühl während und nach der Anwendung und sorgt für ein zart geschmeidiges Hautgefühl. Ich liebe dieses Duschbad einfach! Darum habe ich mich auch sehr gefreut, dass es passend dazu noch ein Schaumbad gibt. Das Aroma-Pflegeschaumbad 20 Minuten unter Palmen. Wie der Name schon sagt, hat man damit Urlaubsfeeling pur, wie eine kleine Auszeit unter Palmen direkt in der Wanne. Es duftet fruchtig-süß nach Kokos und Hibiskusblüte und hinterlässt ein weiches und gepflegtes Hautgefühl. Was mir besonders gut gefällt, ist seine rosa Farbe und sein langanhaltender Schaum. Ich liebe Schaum, für mich kann es gar nicht genug davon geben. Das zweite Duschbad war dann die Kneipp Cremedusche Samt weich. Sie ist ein absoluter Traum und duftet sooooooo gut nach Aprikose und Marulaöl. Auch sie bewahrt das hauteigene Mikrobiom und enthält zu 98 Prozent biologisch abbaubare Inhaltsstoffe. Sie reinigt und pflegt die Haut und sorgt für ein Gefühl wie eingecremt. Ihre cremige Formulierung mit Aprikosenmilchextrakt und pflegendem Marulaöl schenkt der Haut bereits bei Duschen dieses Gefühl und sorgt für einen langanhaltenden Pflegeeffekt. Eine wissenschaftliche Studie hat sogar bestätigt, dass die Hautfeuchtigkeit bei der Anwendung nachweislich über 24 Stunden bewahrt wird.

Dann haben wir da noch einen super Badezusatz. Mit dem Kneipp 2 in 1 Badezusatz 20 Minuten Meeresbrise holt man sich das Meeresfeeling direkt nach Hause. Die Meeresmineralien des Meersalzes in Kombination mit der tollen türkisen Farbe und dem mineralischen Duft lassen einen alles um einen herum vergessen, eine zwanzig minütige Auszeit am Meer eben. Es enthält pflegendes Jojobaöl und bewahrt die Haut vor dem Austrocknen und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Mir gefällt besonders, dass das Badewasser durch diesen Badezusatz schön blau wird und, dass sein Duft wirklich langanhaltend ist. Unsere Kinder durften sich dann noch über die knisternden Kneipp Naturkind Badekristalle freuen. Wir bekamen einmal die Sorte Kneipp Naturkind Einhornstaub und einmal Kneipp Naturkind Sternenstaub. Ich glaube, sie werden solche Knisterbäder noch lieben, wenn sie erwachsen sind. Wir haben immer viel Spaß damit und haben uns diese hier sogar schon nachgekauft. Beide enthalten einen hohen Anteil Tiefensalz und einen aufregenden Knistereffekt. Die Kneipp Naturkind Badekristalle Einhornstaub färben das Badewasser wie von Zauberhand pink und lassen es himmlisch nach Erdbeeren duften. Die Kneipp Naturkind Sternenstaub Badekristalle färben das Wasser hingegen blau und lassen es nach Johannisbeere duften. Beide sorgen für ein angenehmes Hautgefühl und knistern leise, so wird das Baden zu einem echten Erlebnis für Sinne. Die Kneipp Naturkind Produkte wurden mit Liebe speziell für unsere Kinder entwickelt, sie sind die ideale Kombination aus sanfter Reinigung/Pflege und Spaß. Geeignet sind sie für Kinder ab drei Jahren. Unsere Kinder sind zwar schon etwas älter, aber sie lieben sie immer noch.

Wir sind als komplette Familie total begeistert von den Kneipp Frühjahrs-Neuheiten! Alle Produkte sind einfach fantastisch in ihrer Wirkung und die Düfte sind so wunderbar, dass man sich gar nicht entscheiden kann, was wohl am besten riecht und was man zuerst nutzen möchte. Aber wir kennen es ja auch nicht anders von Kneipp, wir schwören schon seit vielen Jahren auf die Kneipp Produkte und wurden noch nie enttäuscht. Falls ihr nun auch neugierig geworden seid, dann findet ihr die Kneipp Frühjahrs-Neuheiten direkt im Kneipp Onlineshop (https://www.kneipp.com/de_de/neuheiten/). Dort gibt es immer super Angebote, Rabatte und und und, schaut ruhig mal vorbei. Wir sind schon länger Stammgast dort und können gar nicht genug von den ganzen Produkten bekommen. Ich hoffe, euch hat meine kleine Vorstellungsrunde gefallen und ich konnte euch vielleicht für das eine oder andere neue Kneipp Produkt begeistern. Nun wünsche ich euch noch eine schöne Zeit und einen wunderschönen Frühling. Wir lesen uns hoffentlich bald wieder. ♥

Die Produkte wurde mir kostenfrei von Kneipp (als Kneipp VIP-Autor) zur Verfügung gestellt. Dieser Umstand beeinflusst meine Meinung in keiner Weise. Dieser Beitrag spiegelt meine Meinung und Erfahrung mit dem Produkt wider. Ich bin eine Privatperson und erhalte kein Geld für meine Bloggertätigkeit. Die Rechte an Fotos und Texten dieses Blogs liegen bei mir und dürfen nicht ohne meine Genehmigung vervielfältigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.