Süßwaren/Knabberkram

IceGuerilla – Mix Dir Dein eigenes Eis

*Werbung

Wir waren auf der Suche nach einem Onlineshop, wo man richtig gutes Eis bestellen kann. Dabei stieß ich auf IceGuerilla, und nachdem ich später das erste Eis in den Händen hielt dachte ich nur: Alter Schwede, das nenne ich mal ein hammermäßiges Eis!!!!! 500 ml geballter Wahnsinnsgeschmack! Wir haben uns bei IceGuerilla insgesamt vier eigene Eissorten kreieren dürfen und Vicky und Lenny wollten ihre Sorten schon sofort nach der Ankunft schlemmen! Das konnten wir ihnen aber nicht verübeln, denn sie sind genauso große Eisfans wie wir. Wir sind auch heute noch immer geflasht von den großen Stücken der Extrazutaten und dem mega guten Geschmack! Vicky nannte ihr Sorte „Vicky’s Wunderland“. Diese Sorte bestand aus Erdbeereis, himbeerigen Fruchtchips, Vollmilchcallets, Toffee Cubes, Waldbeervariegato und Erdbeervarigato. Lenny lies sich zeitgleich seine „Schokobombe“ schmecken. Die bestand aus Schokoeis mit Cookie, Brownie, Vollmilchcallets, Chocolate Cereals Variegato und Schoko-Cookie-Variegato.

Unsere Kinder fanden ihr Eis viel besser, als alle anderen Eissorten, die sie sonst so kennen. Mein Mann und ich konnten es nun natürlich auch kaum erwarten unsere Sorten zu probieren! Wir mussten uns zwar noch ein paar Tage gedulden, aber nachdem wir in den Ferien über vier Stunden auf der Haus-Garten-Freizeit Messe unterwegs waren, gönnten wir uns als krönenden Abschluss die Couch und unsere zwei mega fetten Eis von Iceguerilla! Mein Mann, der sein Eis liebevoll „Tanz der Gedärme“ taufte, hatte sich für Kaffeeeiscreme mit Schokoladenvanillecookiestückchen entschieden. Dazu den Dreischokoladenmix, Fruchtcrisps, Karamelvariegato und Haselnuss-Nougatvariegato. Ich mag es lieber süß und habe mir die Luxusvariante mit Goldüberzug gegönnt. Unter dem Goldüberzug befand sich super leckeres Meistervanilleeis, Marshmallowröllchen, Nougatstreifen und Karamellvariegato. Das schmeckte soooooooooo lecker, dass ich mich hätte reinlegen können!!!!! Und Gold wollte ich ja schon immer mal kosten! 😉 Es schmeckte ehrlich gesagt nach nichts, aber es war das absolute optische Highlight für uns.

Habt ihr schon mal so ein cooles Eis gesehen wie dieses? Also wir vorher nicht, darum sind wir seitdem auch riesen IceGuerilla Fans und kaum ein anderes Eis kann, unserer Meinung nach, diesem Eis das Wasser reichen! Bei IceGuerilla könnt ihr euch euer ganz persönliches Eis zusammenstellen. Erst wählt man seine Basis Eissorte aus Klassikern wie z.B. Vanille, Erdbeere, Kaffee usw. oder aus ausgefalleneren Sorten wie Käsekuchen oder Buttermilch. Dann sucht man sich drei seiner Lieblingszutaten aus, die man dazumischen möchte. Auch hier sind wieder Klassiker wie Toffee, Marshmallows, Milchschnitte usw. möglich, aber auch ausgefallenere Sachen wie z.B. Pfeffer. Zum Schluss darf man noch zwei Variegati/Soßen auswählen (Honig, Schoko, Karamell usw.). Die Zusammenstellung aller Zutaten kann da schon etwas dauer, weil die Auswahl so wahnsinnig groß ist. Zum Schluss denkt man sich dann noch einen passenden Namen für kreiertes sein Eis aus. Ihr solltet das unbedingt einmal ausprobieren! Ihr werdet es nicht bereuen! Und als kleiner Tipp, es gibt auch 18+ Eisbecher mit Alkohol. Jedes Eis wird nach der Bestellung frisch von Hand gemacht und ist frei von Geschmacksverstärkern und sämtlichen künstlichen Zusatzstoffen, was uns sehr gefällt! Durch die ganzen verschiedenen Eissorten/Zutaten und Soßensorten ergeben sich am Ende mal als 20 Millionen Kombinationsmöglichkeiten!!!!

Das Eis wird immer Mittwoch per DPD versendet und ist auch schon am nächsten Tag (Donnerstag) bei uns zu Hause angekommen. Man bekommt vorher eine E-Mail mit den genauen Lieferdaten und der Lieferzeit. Geliefert wurde es in einer gekühlten Styroporbox. Darin befanden sich unsere vier Eisbecher und eine Menge Trockeneis (zwei Beutel an der Seite und zwei Beutel in der Mitte). Ich finde den Transport in der Styroporbox super und bin positiv überrascht, wie lange das Eis darin gekühlt wird (bis zu 55 Stunden). Das Paket kam mittags bei uns zu Hause an, ich konnte es aber erst am späten Abend auspacken und es war trotzdem noch extrem kalt. Nach dem Auspacken sollte man das Eis dann gleich genießen oder in die Kühlung packen. Erwähnenswert ist auch, dass das Eis CO2 neutral verschickt wird, was super für die Umwelt und die Nachhaltigkeit der Produkte ist. Hut ab! Der Versand lief wirklich perfekt ab!

Damit sich der Versand in den speziellen Thermobox auch lohnt, liegt die Mindestbestellmenge im Shop bei vier Eis, was ich sehr gut nachvollziehen und verstehen kann. Bezahlen kann man per Rechnung, Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung. Die Aufschrift „Vorsicht lecker!“ können wir auf jeden Fall bestätigen! Das Vanilleeis war das beste, was ich je gegessen habe und auch die Extras waren mega lecker! Die Kosten für so einen Becher liegen bei ca. 11 Euro, je nach Zutaten. Für den perfekten Eisgenuss soll man das Eis ca. 15 Minuten vorher aus der Kühlung nehmen. Ich persönlich habe es immer aus der Kühlung genommen und gleich gegessen, aber das ist am Ende jedem selber überlassen, so wie er es lieber mag. Fakt ist, dass wir alle total begeistert von unseren eigenen Eiskreationen waren und euch wärmstens empfehlen können, es auch mal auszuprobieren. Schaut doch mal IceGuerilla vorbei (www.iceguerilla.de)! Welche Kombination würdet ihr wählen?

* die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dieser Umstand beeinflusst meine Meinung in keiner Weise. Dieser Beitrag spiegelt meine Meinung und Erfahrung wider, ich bin eine Privatperson und erhalte kein Geld für meine Blogger-Tätigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.