Naturkosmetik

Fairybox Januar 2022

Januar 23, 2022

*Werbung

Hallöchen, meine Lieben! Ich hätte mich gern schon viel eher wieder bei euch gemeldet, aber leider hatte ich gleich zu Beginn des Jahres einen ungeplanten Aufenthalt im Krankenhaus. Umso mehr habe ich mich dann aber gefreut, als ich danach meine erste Fairybox des Jahres 2022 auspacken durfte. Und nun kann ich auch euch den Inhalt endlich zeigen. Ich bin gespannt wie ihr ihn findet. Ich verrate nur soviel: Auch das neue Jahr scheint ein echtes mega Fairybox-Jahr zu werden. Wie ich darauf komme? Na dann schaut euch mal den Inhalt an. In der Fairybox Januar 2022 waren enthalten:

  • NATURE Shampoo (Hair and Body) und NATURE Conditioner, Reisegröße je 30 ml, vegan, UVP je 1,99 €
  • khadi Räucherstäbchen Touch of Sun, Originalgröße 15 g, vegan, UVP 3,90 €
  • Lady Green Skincare Beautifying Tagescreme, Originalgröße 40 ml, vegan, UVP 17,29 €
  • Elénature Leave-in, feuchtigkeitsspendender Haarnebel, Originalgröße 100 ml, vegan, UVP 26,00 €
  • dekorativer Haarkreis, vegan, UVP, 7,00 €
  • Sonnentor Glücks Gewürzblüten, Bio-Gewürz-Blütenzubereitung, 35 g, vegan, UVP 3,99 €
  • Kugelschreiber enkeltauglich.bio

Und, was sagt ihr? Wäre da auch was für euch dabei gewesen? Mein absoluter Favorit ist der feuchtigkeitsspendende Haarnebel von Elénature. Aber fangen wir, wie immer, mit dem kompletten Inhalt an. Und zwar mit den NATURE Reisegrößen.

Die NATURE Shampoo und Conditioner Reisegrößen gefallen mir richtig gut. Ich mag solche Reisegrößen immer sehr gerne. Man möchte ja nicht unbedingt ein großes Shampoo und einen großen Conditioner mitschleppen müssen, wenn man zum Schwimmen, in die Sauna oder nur kurz ins Krankenhaus muss. Diese kleinen Tuben finden überall Platz und sind ganz schnell und praktisch verstaubar. Außerdem sorgen die Beiden, durch ihre feuchtigkeitsspendende Wirkstoffkombination, für seidig-glänzendes Haar. Das Hair and Body Shampoo enthält Bio-Zitronenmelisse und Lindenblütenextrakt, dadurch reinigt es schonend, sanft und gründlich die Haare und den Körper. Der Conditioner mit Wildrosenextrakt und Bio-Haselnussöl spendet dem Haar wohltuende Feuchtigkeit, während der Bio-Rosmarinextrakt anregend auf die Kopfhaut wirkt. Sie duften auf jeden Fall mega und ich freue mich schon sehr darauf, sie auszuprobieren. Über die khadi Räucherstäbchen habe ich mich ebenfalls sehr gefreut. Ihr Duft strömte mir schon nach dem Aufmachen der Box in die Nase. Es handelt sich hier im ayurvedische Räucherstäbchen, die zur Klärung der Atmosphäre genutzt werden. Ihr sanfter, samtiger Duft schenkt Harmonie und Wohlgefühl. So kommt der Geist zur Ruhe und die Seele wieder in Balance. Die Touch of Sun Räucherstäbchen verbinden die sinnliche Wärme von Sandelholz und Patchouli und verbreiten, durch ihren angenehmen Duft, eine innere Wärme. Sie sind ideal, um nach der Arbeit abzuschalten, als Begleiter für Yoga-Übungen oder als Unterstützung für die Meditation. Man kann sie natürlich auch einfach nur als sanfte Raumbeduftung nutzen. Sie wurden übrigens nach indischer Tradition, in Handarbeit und aus rein natürlichen, pflanzlichen Ölen, Harzen und Kräutern, hergestellt. Ich habe sie schon ausprobiert und finde sie richtig klasse! Kommen wir nun auch gleich zu der Lady Green Skincare Beautifying Tagescreme. In diese Creme war ich sofort schockverliebt, denn sie dufte so extrem gut! Nicht zu stark und angenehm fruchtig/blumig nach Pfirsich und Orange. Sie ist eine leichte, cremige, französische Tagescreme, die Feuchtigkeit spendet, mattiert und die Haut wieder ins Gleichgewicht bringt. Meine Tochter trägt sie jeden Morgen auf ihr gereinigtes Gesicht auf und ist sehr zufrieden. Sie hat sich sehr gefreut, als ich sie ihr geschenkt habe. Die Tagescreme ist nämlich am besten für Mischhaut geeignet und ich selber habe leider trockene Haut. Ab und an trage ich sie aber auch unter meine reichhaltigere Pflege auf, weil ich ihrem Duft so liebe!

Mein absoluter Favorit ist aber der Leave-in Haarnebel von Elénature. Diese französische Marke bietet uns hier eine vegane, natürliche und Cosmébio (Siegel für natürliche, biologische Kosmetik) zertifizierte Haarpflege für gesunde und glänzende Haare an. Der Haarnebel schützt das Haar vor Schäden, die durch Hitze und äußere Einflüsse entstehen, und wirkt als tägliches Schutzschild gegen das Austrocknen der Haarfaser. Er spendet Feuchtigkeit, beruhigt, erleichtert das Styling und schenkt dem Haar einen angenehm dezenten Duft. Man muss die Flasche gut schütteln und dann etwas vom Inhalt auf das trockene oder nasse Haar und die Kopfhaut sprühen und wie gewohnt stylen. Es lässt sich auch wunderbar benutzen, bevor man das Haar föhnt oder es glättet. Und danach kann man seine Haare dann mit dem stylischen Haarkreis aus der Fairybox zusammenbinden. Bei uns hier haben alle lange Haare, daher kommen beide Produkte sehr oft zum Einsatz. Ich freue mich ja immer sehr, wenn mal wieder Haarprodukte in der Fairybox sind. Haarpflege können meine Tochter und ich nie genug besitzen, lach. Und was kommt immer als letztes Produkt? Genau, mein heiß geliebtes Goodie! Diesmal sind es die Sonnentor Glücks Gewürzblüten. Die Bio-Gewürz-Blütenzubereitung enthält 35 Gramm Glück und ich habe mich sehr darüber gefreut. Ihr wisst doch, Kochen macht glücklich und Essen auch! Genau deshalb hilft diese Mischung aus mediterranen Kräutern, rosa Pfeffer und Blüten meinem Glück gleich zweimal auf die Sprünge. Zuerst beim Verfeinern von vegetarischen Gerichten, Dips und Aufstrichen und anschließend beim Genießen der leckeren Kreationen. Damit kann ich doch nur glücklich durchs neue Jahr kommen. Nun sollte das ja eigentlich alles an Inhalt gewesen sein, aber es war noch etwas ganz Praktisches dabei, und zwar ein Kugelschreiber von enkeltauglich.bio. Mit Kugelschreibern liegt man bei mir immer richtig, denn ich habe einen sehr hohen Kugelschreiber-Verschleiß. Irgendwie verschwinden sie nämlich immer und keiner will es gewesen sein oder sie gesehen haben, hihi. Auf diesen hier werde ich also besonders gut aufpassen müssen. 😉

Auch im neuen Jahr steckt wieder nur das Beste an reiner, hochwertiger Naturkosmetik für Gesicht, Haar und Körper in der Fairybox. Sie enthält jeden Monat vier bis sechs exklusive und tierversuchsfreie Beautyprodukte in Original- oder Sondergrößen (die Originalgrößen überwiegen immer 😉 ). Alle Produkte werden ausnahmslos auf Naturbasis und ohne Tierversuche hergestellt, was mir persönlich sehr wichtig ist. Die Umverpackung und das Verpackungsmaterial sind ebenfalls so umweltfreundlich wie möglich. Der Karton der Fairybox ist mit natürlicher Bio-Druckfarbe bedruckt und die Produkte im Inneren werden durch Chips aus Maisstärke geschützt, die man bedenkenlos in der Biotonne oder dem Komposter entsorgen kann. Preislich kann sich, meiner Meinung nach, noch immer keine andere Box mit der Fairybox messen. Sie kostet im Abo nur 19,90 Euro zzgl. Versand. Wenn man möchte, dann kann man sie sich auch nach Österreich und in die Schweiz liefern lassen. Da die Fairybox wirklich sehr beliebt ist, sind seit einiger Zeit alle Abo-Boxen schnell vergriffen. Wenn man sich aber in die Warteliste einträgt, erhält man bald seine eigene Fairybox. Für das Warten wird man dann auch belohnt, denn ihr Warenwert liegt jeden Monat weit über den Abo-Kosten! Diesen Monat hatte sie einen Warenwert von 62,16 €. Wenn ihr euch vielleicht den Inhalt der vorigen Boxen anschauen wollt, dann könnt ihr das hier auf meinem Blog tun. Der Durchschnittswert lag in den letzten Jahren immer bei über 50 €, oft sogar noch höher. Das Abo ist ganz flexibel, monatlich kündbar. So kann man die Fairybox unverbindlich ausprobieren und bei Bedarf auch abbestellen. Ich persönlich würde sie aber niemals freiwillig kündigen, denn sie ist einfach die beste Beautybox ever! Ich lerne durch sie immer neu Naturkosmetikprodukte und Zubehöre kennen, die ich so wahrscheinlich nie kennenlernen würde. Ich kann sie wirklich wärmstens empfehlen! Wer trotzdem erstmal reinschnuppern und nicht sofort ein Abo abschließen möchte, der kann auch eine einmalige Fairybox Geschenkbox, für 24,90 € zuzüglich Versand bestellen. Und von Zeit zu Zeit kann man sogar immer mal wieder limitierte Einzelboxen (wie zum Beispiel die Fairybox „Achtsamkeit”) bestellen. Mich überzeugt die Fairybox jeden Monat aufs Neue. Und ich würde doch glatt wetten, dass sie auch überzeugen kann. 😉 In ein paar Tagen ist ja auch schon die Fairybox Februar 2022 unterwegs zu mir. Ich freue mich schon tierisch auf sie und auch auf euch, wenn ich sie euch wieder vorstellen kann. Bis dahin wünsche ich euch noch eine gute Zeit. ♥

Dieser Beitrag spiegelt meine ehrliche Meinung und Erfahrung wider. Ich bin eine Privatperson und erhalte kein Geld für meine Bloggertätigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.