Naturkosmetik

Fairybox Dezember 2021

Dezember 16, 2021

*Werbung

Hallo meine lieben Beautys und Naturkosmetikfreunde! Da hätte ich doch zwischen dem ganzen Weihnachtsstress und dem Umbau unserer Küche fast vergessen, euch den Inhalt der Fairybox Dezember 2021 zu zeigen. Dabei war er diesen Monat besonders toll und es waren einige entschleunigende und entspannende Produkte an Bord. Wie immer hatte ich sofort ein persönliches Highlight und auch das Goodie war genau nach meinem Geschmack. Ich bin ja immer ganz Goodie verrückt und frage mich jeden Monat ganz gespannt, was es wohl diesmal sein wird. In der aktuellen Dezember Ausgabe der Fairybox war dabei:

  • Baldini-Happy Christmas Duftset mit Duftvlies, Originalgröße, 1 Stück, vegan, UVP 9,90 €
  • bellapierre Kabuki Pinsel, Originalgröße, 1 Stück, vegan, UVP 20,00 €
  • uoga uoga Highlighting Powder Game of lights, Originalgröße, 4 g, vegan, UVP 18,99 €
  • Only Sunday Augencreme Hagebutte, Originalgröße, 15 ml, UVP 32,00 €
  • Golconda feste Dusche Minze & Salbei, Originalgröße, 65 g, vegan, UVP 4,25 €
  • Goodie: Lebensbaum Lavendel & Ruhe, 20 Beutel, vegan, UVP 3,79 €

Die Produkte können sich auf jeden Fall sehen lassen, oder was meint ihr? Mein Favorit war und ist noch immer die Only Sunday Augencreme. Aber fangen wir erstmal mit dem Baldini Duftset an.

Das Baldini-Happy Christmas Duftset mit Duftvlies sorgt für herrlich weihnachtliche Stimmung. Es verströmt einen kuschlig warmen Winterduft aus Orange und Weißtanne. Der Duft verteilt sich wunderbar angenehm im Raum und sorgt für eine entspannte und festliche Atmosphäre. Die Anwendung ist kinderleicht und unkompliziert. Man gibt einfach ein paar Tropfen des Duftöls auf das praktische Duftvlies. Mehr muss man nicht machen, um den Duft zu entfesseln. Das Duftöl besteht aus hundert Prozent naturreinen, ätherischen Ölen, verbreitet sich schnell und lässt einen richtig tief durchatmen und zur Ruhe kommen. So sorgt man ganz leicht für Festtagsstimmung in jedem Raum. Ich finde, das Set eignet sich auch ganz toll als kleines Mitbringsel zu Adventsfeiern oder als Kleinigkeit für Nikolaus und Weihnachten. Optisch ist das Set schon ein kleiner Eyecatcher. Der Favorit meiner Tochter war hingegen der bellapierre Kabuki Pinsel. Sie hat eine riesengroße Pinselsammlung und kommt an keinem Pinsel vorbei. Dieser hier ist aber auch toll, das muss man zugeben! Er eignet sich perfekt zum Auftragen von Mineralpuder. Sein kurzer Griff und die Pinselhaare bilden eine voluminöse und nach oben abgerundete Form. Durch diese Form und Größe ist er perfekt, um feinpudrige Foundations aufzutragen. Außerdem ist er wirklich superweich! Passend zu dem Pinsel war dann noch das uoga uoga Highlighting Powder, Game of lights, dabei. Das ist ein rein mineralisches Puder, welches jedem Make-up das gewisse Etwas verleiht. Es sorgt für einen wunderschönen Teint und ist zu einhundert Prozent natürlich. Die Beiden ergänzen sich perfekt und passen super zusammen.

Kommen wir nun zu meinem absoluten Highlight, der Only Sunday Augencreme Hagebutte. Ohne Augencreme geht bei mir gar nichts, denn ich neige leider zu Augenringen und kleinen Fältchen um die Augen herum. Darum habe ich mich sehr über diese Augencreme gefreut. Sie ist ganz sanft und spendet der besonders empfindlichen und trockenen Haut um die Augen langanhaltend Feuchtigkeit und hält sie lange geschmeidig. Durch sie wird die eigene Kollagenproduktion gefördert und Falten werden gemildert. Das enthaltene, kostbare Hagebuttenkern-, Mandel-, und Mohnöl verwöhnt und schützt die sensible Haut der Augenpartie. Was ich besonders toll finde ist, dass sich die Augencreme auch hervorragend als Pflege gegen Mimikfältchen um die Lippen herum eignet. Genauso toll wie die Augencreme ist auch die Golconda feste Dusche Minze & Salbei. Diese Naturseife spendet pflanzliche Energie und ein langanhaltendes Frischegefühl. Sie wird im Kaltverfahren, in liebevoller Handarbeit, aus fünf verschiedenen pflanzlichen Ölen hergestellt. Olivenöl, Sheabutter, Rizinusöl, Kokosöl und Sonnenblumenöl. Dazu kommt noch ätherisches Pfefferminzöl, welches bei der Aktivierung der Durchblutung hilft. Es klärt und strafft die Haut und lindert Juckreiz. Das ätherische Öl von Salvia gehört ebenfalls zu seinen Inhaltsstoffen. Es reduziert Hautunreinheiten, Trockenheit und Irritationen. In dem hübschen Jutesäckchen eignet sich die feste Dusche auch super als Geschenk. Last but not least war da noch mein geliebtes Goodie: der Lebensbaum Lavendel & Ruhe Tee. Ich trinke das ganze Jahr über sehr gerne Tee, da ich keinen Kaffee mag. Lavendel mag ich zum Entspannen auch sehr gerne, darum ist dieser Tee einfach optimal für mich. Mit ihm kann man sich eine kleine Auszeit von der turbulenten Weihnachtszeit gönnen. Seine ausgewogene, zarte Kräuterteemischung mit duftendem Lavendel und feinen Kräutern schmeckt mir einfach köstlich. Ich bin auch diesen Monat wieder sehr zufrieden mit dem Inhalt meiner Fairybox und kann sie euch wärmstens empfehlen!

Mit der Fairybox kann man nichts verkehrt machen, mit ihr holt man sich jeden Monat die neuesten Kosmetik-Trends nach Hause. Es steckt nur das Beste an reiner, hochwertiger Naturkosmetik für Gesicht, Haar und Körper in ihr. Jeden Monat erhält man vier bis sechs exklusive und tierversuchsfreie Beautyprodukte in Original- oder Sondergrößen (die Originalgrößen haben bis jetzt immer überwogen ;-)). Die Produkte werden ausnahmslos alle auf Naturbasis und ohne Tierversuche hergestellt. Doch nicht nur die Produkte sind umweltfreundlich, auch alles um sie herum, denn der Karton der Fairybox ist mit natürlicher Bio-Druckfarbe bedruckt und die Produkte im Inneren werden durch Chips aus Maisstärke geschützt, die man dann in der Biotonne oder dem Komposter entsorgen kann. Ab und an sind auch keine Chips als Schutz dabei, sondern Papier. Preislich kann sich auch niemand mit der Fairybox messen. Sie kostet im Abo nur 19,90 Euro zzgl. Versand und man kann sie sich auch nach Österreich und in die Schwei liefern lassen. Durch ihre Beliebtheit sind seit einiger Zeit alle Abo-Boxen immer schnell vergriffen. Aber man kann sich erstmal in eine Warteliste eintragen und so hält man bald seine erste Fairybox in den Händen. Und das lohnt sich auf jeden Fall, denn ihr Warenwert liegt jeden Monat weit über den Abokosten! Diesen Monat hat sie einen absoluten Rekordwert von sage und schreibe 88,93 €. Ich dachte erst, ich schaue nicht richtig? Hier, auf meinem Blog, könnt ihr euch auch den Inhalt und den Warenwert der vergangenen Boxen anschauen. Der Durchschnittswert lag in den letzten Jahren bei ca. 50 €. Vor dem Abo braucht ihr auch keine Angst zu haben, denn die Fairybox ist ganz flexibel, monatlich kündbar. Ich persönlich kann mir aber nicht vorstellen, dass die Fairybox jemand freiwillig kündigen möchte. Wer trotzdem erstmal reinschnuppern und nicht sofort ein Abo abschließen möchte, der kann auch erstmal eine einmalige Fairybox Geschenkbox, für 24,90 € zuzüglich Versand bestellen. Ab und an gibt es auch wieder limitierte Einzelboxen, wie zum Beispiel die Fairybox „Achtsamkeit”. Ich bin schon seit meiner ersten Fairybox total verliebt und kann mir keine bessere Beauty Abo-Box vorstellen. Sie hat mich sofort überzeugt. Wenn wir uns hier nächsten Monat wieder lesen, dann haben wir schon 2022. Wahnsinn, wie die Zeit fliegt! Bis dahin wünsche ich euch eine schöne, besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Dieser Beitrag spiegelt meine ehrliche Meinung und Erfahrung wider. Ich bin eine Privatperson und erhalte kein Geld für meine Bloggertätigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.