Naturkosmetik

Fairybox Dezember 2020

Dezember 10, 2020

*Werbung

Hallo zusammen! Die Fairybox Dezember 2020 hat mich vor ein paar Tagen daran erinnert, dass das Jahr in ein paar Wochen schon wieder vorbei ist. Ich kann es noch gar nicht richtig glauben, die Zeit fliegt. Dieses Jahr war total verrückt und außergewöhnlich und trotzdem hat mich die Fairybox jeden Monat glücklich gemacht und vom Alltag abgelenkt. Genauso ist es auch diesen Monat. Es sind wieder ganz wunderbare Sachen dabei gewesen und wieder kannte ich vorher keins der Produkte. Ich liebe es ja Neues auszuprobieren, ihr auch? Na dann schaut euch mal an was mich diesen Monat erreicht hat:

  • INIZIO Cosmetics Zitronenmelisse Hydrolat, Originalgröße 100 ml, vegan, UVP 10,50 €
  • uoga uoga Star Box, Originalgröße 1 g, vegan, UVP 12,95 €
  • apeiron Handcreme, Originalgröße 75 ml, vegan, UVP 8,95 €
  • Fitne Health Care Bio Ringelblumensalbe, Originalgröße 75 ml, UVP 7,95 €
  • TAOASIS Orangen Duftset, Originalgröße 10 ml, vegan, UVP 9,90 €
  • Weihnachts-Goodie: Lebensbaum Tee-Adventskalender, 24 Beutel, UVP 4,90 €

Dann schauen wir uns die Produkte mal der Reihe nach an und beginnen am besten gleich mit dem Zitronenmelisse Hydrolat.

Das INIZIO Cosmetics Zitronenmelisse Hydrolat kommt handgepflückt und destilliert aus Österreich. Es ist ein frisches, leicht zitronig duftendes Pflanzenwasser, welches den Geist beruhigt, die Abwehrkräfte stärkt und die Sinne erfrischt. Außerdem wirkt es antiviral, entzündungshemmend, krampflösend, antibakteriell und hautberuhigend. Es ist ein reines Zitronenmelisse-Hydrolat aus Wasserdampfdestillation ohne Alkohol und künstliche Stoffe. Ich benutze solche Sachen immer sehr gern, um Körper und Geist in Einklang zu bringen und Stress abzubauen. Das Hydrolat ist sehr vielseitig einsetzbar. Es beruhigt bei Nervosität und bei Einschlafstörungen. Bei sich anbahnenden Erkältungen und Halsschmerzen kann man es sogar stündlich als Mundspray verwenden. Das finde ich sehr interessant und werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Laut Hersteller soll man es sogar bei Herpes und Aphten (Bläschen) im Mund anwenden können, indem man es stündlich auf die betroffenen Stellen sprüht und einwirken lässt. Richtig gut finde ich auch, dass man es bei wetterbedingten Kopfschmerzen als Gesichtswasser oder Frischekick für zwischendurch (gegen trockene Heizungsluft) nutzen kann. Vielleicht kann es mir ja an einigen Tagen gegen meine Kopfschmerzen helfen.

Das nächste Produkt war dann von uoga uoag. Von dieser Marke dufte ich schon einige Produkte, durch die Fairybox, kennenlernen und war wirklich jedes Mal begeistert. Darum habe ich mich auch sehr über die uoga uoag Star Box aus der Fairybox Dezember gefreut. In der Star Box befindet sich nämlich ein wunderschöner Lidschatten. Seine zarte und auffallend schöne Pigmentierung passt perfekt zur Weihnachtszeit und eignet sich auch optimal für das tägliche Make-up. Er glänzt und glitzert wunderschön! In dem Lidschatten wurde baltischer Bernstein professionell verarbeitet, er wirkt antibakteriell und bietet den Augen zusätzlichen Schutz. Darum ist dieser Lidschatten hervorragend für sensible Augenpartien/Hauttypen geeignet. Er ist also perfekt für mich und meine empfindliche Haut, was ich richtig klasse finde. Die Handhabung ist kinderleicht, man tupft den Lidschatten sanft auf die Augenlider und verwischt den Puder mit streichenden Bewegungen, beginnend im inneren Augenwinkel. Und schon ist man fertig.

Aber auch die apeiron Handcreme hat meinen Geschmack getroffen. In den kalten Monaten bin ich eigentlich rund um die Uhr nur am Hände eincremen, lach. Handcreme kann ich also nie genug haben! Die apeiron Intensivpflege Handcreme sorgt für unwiderstehlich zarte Hände und ein gepflegtes, intaktes Nagelbett. Gerade im Winter reißt an der Nagelhaut ja gerne mal etwas ein. Das kann ich nun, dank der Creme, hoffentlich verhindern. Sie enthält rein pflanzliche Inhaltsstoffe aus Baobab, Jojoba und Papaya. Diese Stoffe verleihen der Haut neue Geschmeidigkeit, Regeneration und natürlichen Schutz. Außerdem hat sie einen sehr angenehmen, dezenten Duft. Was ich auch noch erwähnenswert finde ist, dass sie auch für strapazierte, rissige, empfindliche und Neurodermitis belastete Haut und für Diabetiker geeignet ist. Das ist sicher für einige unter euch sehr interessant. 😉

Was für ein Glück, auch die zweite Creme in der Fairybox war wirklich passend für mich. Denn die Fitne Health Care Bio Ringelblumensalbe überzeugt gerade in der kalten Jahreszeit. Sie ist ein echter Klassiker und ein wahres Allroundtalent. Sie unterstützt die Regeneration besonders beanspruchter Haut und pflegt und schützt sogar empfindliche Haut. Die natürliche Hautfunktion bleibt dabei trotzdem erhalten. Hautirritationen können durch sie gemildert werden. Sie enthält Ringelblumenextrakt (Calendula), hautfreundliches Bio Olivenöl, Wachse und Kräuterextrakte. Außerdem ist sie glutenfrei und laktosefrei. Für eine optimale Pflege sollte man die Creme mehrmals täglich auf die betroffenen Stellen auftragen. Ich habe sie inzwischen schon ein paar Mal benutzt und bin wirklich sehr positiv überrascht! Außerdem gefällt mir ihr toller Duft!

Nun sind wir auch schon bei meinem absoluten Favoriten der Fairybox Dezember 2020 angelangt, dem TAOASIS Orangen Duftset. Das Set besteht aus einem Duftstein und einem Naturduft. Der fruchtige Duft besteht aus 100 Prozent naturreinem, ätherischen Bio Öl und er duftet absolut herrlich nach Orange. Der dazu passende Duftstein ist in Form einer Blüte und befindet sich in einer hübschen, kleinen Schmuckdose. Um ihn zu aktivieren, träufelt man einfach ein paar Tropfen des Öls auf den Duftstein (in der Schmuckdose) und sofort verbreitet sich der festliche Duft im ganzen Raum und sorgt für Entspannung und Freude. Ich liebe dieses Set einfach und es passt auch wunderbar zur Weihnachtszeit!

Mein zweites kleines Highlight war dann das Weihnachts-Goodie, der Lebensbaum Tee Adventskalender. Wer mich kennt weiß, dass ich Adventskalender jeder Art abgöttisch Liebe. Dieses Goodie ist also wie für mich gemacht! Mit diesem Kalender versüßt mir die Fairybox nun jeden Tag bis Weihnachten. Es sind 24 Teebeutel mit verschiedenen Tees enthalten, Früchtetee, Gewürztee und Kräuterteemischungen. Genau das Richtige um jeden Morgen in die schöne, aber auch oft hektische, Adventszeit zu starten. Das bedeutet jeden Tag eine Tassenlänge Zeit nur für mich! ♥ Entspannend, anregend oder einfach nur lecker!

Mein Fazit und Infos zur Box:

Die Fairybox Dezember hatte einen Warenwert von satten 55,15 €. Der Inhalt war genau nach meinem Geschmack und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das eine oder andere Produkt auch ein Nachkaufprodukt für mich wird. Und an dieser Stelle möchte ich hier auch mal ein ganz großes Lob und ein dickes Dankeschön an das Fairybox-Team aussprechen! Vielen Dank, dass ihr auch dieses turbulente Jahr lückenlos jeden Monat eine tolle Box geliefert habt! Ich bin begeistert, wie gut sie jedes Mal zusammengestellt ist. Die hochwertige Naturkosmetik für Gesicht, Körper und Haar und euer guter Service überzeugen und erfreuen mich einfach jeden Monat. Die Fairybox ist meine absolute Lieblings-Beautybox!

Falls ihr auch Interesse an einem Fairybox-Abo habt, dann kommen jetzt die wichtigsten Fakten für euch. Ihr könnt sie für nur 19,90 € (zzgl. Versand) unter www.fairybox.de bestellen. Wundert euch nicht, meistens kommt man erst auf eine Warteliste, da die Boxen heiß begehrt sind. Ihr könnt sie übrigens auch nach Österreich oder in die Schweiz bestellen. Ach ja, ab und zu gibt es auch ganz tolle Sonderboxen, außerhalb des Abos. Also haltet die Augen offen und schaut immer mal auf der Seite von Fairybox vorbei.

Ich hoffe, meine kleine Vorstellung hat euch gefallen und wir lesen uns dann auch im Januar wieder hier, mit der Fairybox Januar. Ich bin jetzt schon mega gespannt auf den Inhalt! Bis dahin wünsche ich euch aber erstmal eine besinnliche Weihnachtszeit, einen fleißigen Weihnachtsmann und einen guten Rutsch in das neue (hoffentlich entspanntere) Jahr 2021.

Dieser Beitrag spiegelt meine ehrliche Meinung und Erfahrung wider. Ich bin eine Privatperson und erhalte kein Geld für meine Blogger-Tätigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.