Haushaltswaren

Hugo Frosch Wärmflasche und Kinder Öko-Wärmflasche

Juli 5, 2020

*Werbung

Jeder kennt sie und mit Sicherheit hat auch fast jeder von uns eine oder mehrere bei sich im Schrank. Die Rede ist von der lieben Wärmflasche! Meine erste Erinnerung an eine Wärmflasche geht bis in meine frühe Kindheit zurück und damals haben sie noch richtig doll nach Gummi gerochen. Ich habe da immer ganz gerne dran herumgeschnüffelt und hatte immer Angst, dass sie vielleicht mal platzen würde. Heute riechen sie natürlich nicht mehr nach Gummi oder ähnlichem und es gibt auch eine viel größere Auswahl an Arten und Wärmflaschen-Motiven. Eine extrem gute Auswahl an verschiedenen Wärmflaschen bekommt man aus meiner Sicht bei Hugo Frosch. Von Kinderwärmflaschen über Mini-Wärmflaschen bis hin zu Öko-Wärmflaschen, das Angebot ist sehr groß. Wir haben von Hugo Frosch eine Classic Wärmflasche mit rotem Fleece-Bezug und eine Kinder Öko-Wärmflasche im Matchsack mit Ankermotiv. Beide Wärmflaschen sind bei uns sehr beliebt, ob bei Bauchschmerzen, bei Regelschmerzen, bei Kummer oder einfach nur so zum Kuscheln. Sie kommen bei uns regelmäßig zum Einsatz. Auch jetzt im Sommer nutzen wir sie sehr gerne. Aber nicht als normale Wärmflasche, sondern als Kühlflasche. Ja, ihr habt richtig gelesen! Man kann sie auch mit kaltem Wasser befüllen und sogar kurz in den Kühlschrank legen (natürlich nur, wenn sie mit kaltem Wasser befüllt ist), um dann in der Nacht eine Kühlflasche im Bett zu haben, die einem die tropischen Nächte und das Einschlafen etwas erleichtert. Ich mag ja zurzeit die Classic Wärmflasche mit dem roten Fleece-Bezug am liebsten. Der Bezug ist richtig schön weich und kuschelig.

So einen flauschigen Wärmespender hat wirklich nicht jeder! Ihr Fleece-Bezug ist sehr hochwertig, aus 100 % Polyester und mit einem praktischen Hotelverschluss auf der Rückseite versehen. So bekommt man die Wärmflasche kinderleicht heraus und auch wieder hinein. Der Bezug ist abnehmbar und waschbar bei 30 Grad, was ich super finde. Schließlich kann es immer mal passieren, dass man etwas darauf kleckert oder so. Die Classic Wärmflasche ist aus Thermoplast und phthalatfrei. Sie hat ein Fassungsvermögen von 1,8 Liter, was ich optimal finde. Ihre Masse sind: L: 330 mm – B: 200 mm – H: 50 mm und sie besitzt eine XL-Haltelasche zum sicheren Befüllen. Die ist wirklich sehr praktisch und gefällt mir richtig gut. Ihr Verschluss lässt sich ganz leicht öffnen und verschließen und hält zu 100 Prozent dicht. Man bekommt sogar 2 Jahre Garantie auf ihre Dichtheit und sie wurde von unabhängigen Laboren geprüft und überwacht. Hier bekommt man auf jeden Fall ein sehr sicheres Produkt, welches noch einen gewissen Wellness-Faktor mit sich bringt. Ich mag sie wirklich gerne und möchte sie nicht mehr missen!

Unsere Kinder haben inzwischen eher die Kinder Öko-Wärmflasche (im Matchsack mit Ankermotiv) ins Herz geschlossen. Diese Wärmflasche ist in dieser Form, mit dem mediterranen Matchsack, eine Sonder-Edition. Und wir finden sie wirklich ganz toll! Sie eignet sich besonders gut für Reisen, denn wird die Wärmflasche nicht gebraucht, verwandelt sich der Matchsack zum Lieblingsbegleiter, in dem Nützliches verstaut werden kann. Sie ist also perfekt für alle großen und kleinen Weltenbummler. Der Matchsack ist dabei noch richtig hübsch und aufwändig verarbeitet mit Applikation auf der Vorderseite und Verschluss-Kordel, die gleichzeitig auch als Tragegurt dient. Er besteht zu 100 Prozent aus Polyester, ist von innen weich gefüttert und waschbar bei 30 Grad. Die Wärmflasche selber ist ebenfalls wunderbar. Sie hat ein Fassungsvermögen von ca. 0,8 Liter und eine Größe von L: 250 mm – B: 150 mm – H: 50 mm. Die Kinder Öko-Wärmflasche ist sogar eine patentierte Wärmflasche. Auch sie hat einen super dichten Sicherheitsverschluss, bei dem Hugo Frosch wieder zwei Jahre Garantie auf die Dichtheit gibt. Und auch sie wurde, wie die Classic-Variante, von unabhängigen Laboren geprüft und überwacht.

Nun fragt ihr euch sicher, wieso es sich hier eigentlich um eine Öko-Wärmflasche handeln soll bzw. was den Unterschied zu einer normalen Wärmflasche ausmacht. Und das kann ich euch auch sofort ganz leicht erklären. Sie wurde aus über 90% nachwachsenden Rohstoffen produziert. Dazu ist sie noch ohne PVC und ohne Weichmacher, phthalatfrei und recyclingfähig. Das ist doch richtig toll, oder? Oder wann habt ihr schonmal von einer recyclingfähigen Wärmflasche gehört? Also wir sind begeistert! Beide Wärmflaschen sind übrigens Made in Germany und wirklich toll! Und ihr werdet es nicht glauben, sie kosten aktuell je nur etwas über 4 €! Ja, das ist kein Scherz! Also nichts wie hin zu Hugo Frosch und lasst euch fein wärmen bzw. kühlen. 😉

*Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dieser Umstand beeinflusst meine Meinung in keiner Weise. Dieser Beitrag spiegelt meine ehrliche Meinung und Erfahrung wider. Ich bin eine Privatperson und erhalte kein Geld für meine Blogger-Tätigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.