Naturkosmetik

Fairybox August 2020

August 10, 2020

*Werbung

Passend zu den hohen sommerlichen Temperaturen möchte ich euch heute den Inhalt der Fairybox August 2020 zeigen. Ich habe, wie jeden Monat, schon sehnsüchtig auf sie gewartet und bin mal wieder hin und weg von der Auswahl der Produkte. Diesmal sind folgende Produkte dabei:

  • Speick Mizellenwasser, Originalgröße 200 ml, vegan, UVP 6,99 €
  • Khadi Nussgras Shampoo, Originalgröße 210, vegan, UVP 12,90 €
  • Acorelle Sonnen-Parfüm-Körperspray, Originalgröße 100 ml, vegan UVP 15,90 €
  • Sante mattierende Maske, Originalgröße 8 ml, vegan, UVP 1,95
  • Terre et Beaute Nagellack Turquoise, Originalgröße 8 ml, vegan, UVP 9,90 €
  • Als Goodie: Seepje-natürliches Waschmittel, mit den Superschalen aus dem Himalaja, vegan, UVP 1,95 €

Von den Produkten kannte ich bis jetzt noch gar keins, was ich toll finde, denn ich entdecke gern neue Produkte für mich. Besonders gefreut habe ich mich, weil mal wieder ein Shampoo dabei war, Haarprodukte kann ich nie genug haben, lach. Nun schauen wir uns die Sachen mal etwas genauer an, beginnen wir doch gleich mit dem Mizellenwasser von Speick.

Das Speick Mizellenwasser ist ein reines Thermalwasser aus Schlengenbad. Es reinigt sanft das Gesicht und entfernt gründlich wasserlösliches Make-up und Mascara. Es enthält feuchtigkeitsspendendes Bio-Aloe Vera Gel und Schilfrohrextrakt, welches die Haut beruhigt. So wird die Haut geklärt und gut gepflegt. Der ebenfalls enthaltene, hochkonzentrierte, Algenextrakt reguliert die Hautbalance. Ich habe schon viel Gutes über die Speick Produkte gehört. Sie sind übrigens auch bekannt für ihr harmonisierendes Extrakt der hochalpinen Speickpflanze aus kontrolliert biologischer Wildsammlung. Das Mizellenwasser ist frei von Alkohol, Mineralölen, Silikonen, Parabenen, Duft- und Farbstoffen. Es wurde dermatologisch allergologisch getestet und die Anwendung ist ganz einfach. Man tränkt einfach ein Wattepad damit und streicht es sanft , zur Gesichtsreinigung, über die Haut. Nachspülen mit Wasser oder abtupfen ist nicht nötig. Ich nutze es nun schon ein paar Tage und vertrage es wirklich super gut. Richtig toll finde ich auch das Khadi Nussgras Shampoo, das ist mein persönlicher Favorit aus der Box!

Ich mag ja Haarprodukte sehr gerne und freue mich immer über neue, die ich noch nicht kenne, so wie es hier der Fall ist. Dieses Shampoo schenkt dem Haar Sprungkraft und gesunden Glanz mit natürlichen Zuckertensiden und ayurvedischen Kräutern. Es reinigt besonders sanft, was mir immer sehr wichtig ist. Die Talgproduktion der Kopfhaut wird durch konzentrierte Wirkstoffe, wie Nussgras und Berberitze, harmonisiert und das Haar wird, durch Aloe Vera und Orangenöl, intensiv mit Feuchtigkeit versorgt. Der pH-Wert von 4,0 glättet die Haarstruktur und lässt das Haar gesund erstrahlen. Übrigens duftet es auch wunderbar nach Orange, Limette und Mandarine. Das hört sich doch mal toll an, oder? Richtig toll ist auch das Acorelle Sonnen-Parfum-Körperspray! Das duftet sooooooo mega gut! Nach Orange, Apfel, Minze und Vanille. So richtig herrlich leicht und sommerlich! In dem Spray ist auch Glyzerin enthalten, dass die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und sie schön weich macht. Und das Beste ist, das der Duft zu hundert Prozent natürlich ist, keine Photosensibilisatoren enthält und dadurch auch bedenkenlos am Strand getragen werden kann.

Kommen wir nun zum nächsten Produkt, der mattierenden Maske von Sante. Ich bin ja ein riesengroßer Masken-Fan! Masken, jeder Art, kommen bei mir immer gut an und ich verwende auch mehrmals die Woche eine davon. Diese Maske hier kannte ich bis jetzt noch nicht. Sie enthält Bio-Grapefruit und Evermat, wodurch ein mattierter Teint gezaubert wird, ohne die Haut auszutrocknen. Zusammen mit der enthaltenen Tonerde und dem Traubenkernöl, hat die Maske eine feuchtigkeitsspendende und porenverfeinernde Wirkung. Das Hautbild wirkt klarer und ebenmäßiger. Für ein optimales Ergebnis soll man sie ein bis zweimal wöchentlich anwenden, sie zwanzig Minuten einwirken lassen und dann mit warmen Wasser oder einem Wattepad abnehmen.

Das Highlight für meine Tochter war dann der Nagellack von Terre et Beaute in der Farbe Turquoise. Das ist eine absolut angesagte, strahlende, sommerliche Farbe. Durch seinen Kokos-Duft (sobald der Nagellack getrocknet ist, kann man ihn riechen) kommen ebenfalls nochmal richtig Sommergefühle auf. Der Nagellack enthält Kokosöl, Maniok und organische Farbpigmente. Er besteht zu 85 Prozent aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen. Das finden wir ganz prima! Ebenfalls natürlich und nachhaltig ist auch das letzte Produkt aus der Box (das Goodie). Diesmal ist das Goodie ein natürliches Waschmittel mit den Superschalen aus dem Himalaya, von der Firma Sepje. Sowas habe ich noch nie ausprobiert und bin schon ganz gespannt darauf! Die Anwendung ist ganz einfach, man gibt das Waschbeutelchen (zusammen mit den vier Schalen) mit in die Wäsche in der Waschmaschinentrommel. Beim Wasserkontakt wird dann eine natürliche Seife freigegeben und die Wäsche schonend gewaschen. Man kann die Schalen dreimal verwenden und danach im Kompost oder der Biotonne entsorgen. Das Ganze ist pH-neutral und hypoallergen und das Juteband ist ebenfalls zu hundert Prozent abbaubar. Das hört sich echt spitze an und ich freue mich schon sehr darauf, es auszuprobieren.

Die Fairybox August 2020 hat einen Warenwert von 49,59 € und hat mich mal wieder komplett überzeugt! Sie enthält eine bunte Mischung toller Produkte, die ich alle noch nicht kannte und gut gebrauchen kann. Na, seid ihr nun auch neugierig auf die Fairybox geworden? Dann braucht ihr euch nur für die monatliche Box (je 19,90 € zzgl. Versand) anzumelden. Die Fairybox kommt übrigens auch nach Österreich oder in die Schweiz. Zurzeit ist eine Warteliste vorhanden, in die ihr euch eintragen könnt, damit ihr bald eure erste eigene Fairybox in den Händen halten könnt. Es gibt aber auch Sonderboxen, wo kein Abo notwendig ist, z.B. die Geschenkbox oder die Achtsamkeitsbox. Ihr findet in den Fairyboxen hochwertige Naturkosmetik für Gesicht, Haar und Körper. Hier, auf meinem Blog, könnt ihr euch gerne in aller Ruhe die letzten Boxen anschauen. Das erleichtert euch vielleicht die Bestell-Entscheidung. Ganz toll ist auch, dass uns Fairybox garantiert, dass ihre Produkte NICHT an Tieren getestet wurden und dass die enthaltenen Verpackungschip zu 100 Prozent aus Maisstärke sind. Das bedeutet, sie können problemlos über die Biotonne oder den Kompost entsorgt werden. Wenn ihr also Tiere und die Umwelt liebt, euch dabei noch für hübsche Farben und aktuelle Trends im Beautybereich interessiert, dann seid ihr bei Fairybox genau richtig! Schaut doch einfach mal unter www.fairybox.de vorbei und überzeugt euch selber. 😉

*Die Box wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dieser Umstand beeinflusst meine Meinung in keiner Weise. Dieser Beitrag spiegelt meine ehrliche Meinung und Erfahrung wider. Ich bin eine Privatperson und erhalte kein Geld für meine Blogger-Tätigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.