Basteln & Handmade

PlayMais

April 26, 2018

*Werbung durch Nennung der Marke

PlayMais

In den letzten Wochen wurde es bei uns, dank PlayMais, richtig schön verrückt und bunt.

Vielleicht kennt ihr PlayMais ja schon aus eurer Kinderzeit oder von Kindern aus eurem Bekanntenkreis.

Es wird auf der Basis von Maisgrieß und Wasser hergestellt und dann mit Lebensmittelfarbe eingefärbt.

Danach läßt es sich beliebig pressen, schneiden, kneten, verformen und macht einfach nur riesen Spaß!

Wenn man PlayMais mit Wasser befeuchtet bleibt es aneinander kleben aber es klebt auch an Papier, Pappe, Eierschalen, Glas, Blumentöpfen usw..

Das sind doch mal super Voraussetzungen für viele tolle Bastelstunden oder?

Den Anfang machte unsere Tochter mit dem PlayMais trendy Mosaic (14,99€), sie hatte eine Menge Spaß dabei und es kam auch nach einer halben Stunde noch lange keine Langeweile auf.

In dem Set sind sechs Bilder, 3000 PlayMais, eine Anleitung und ein dünner Schwamm zum befeuchten des PlayMais dabei.

Man kann jedes Bild mit dem kleinen, bunten PlayMais bekleben und hat am Ende ganz tolle Bilder.

 

 

Empfohlen ist das Set ab 8 Jahre, unsere Tochter ist gerade 11 geworden und ich persönlich finde es auch in diesem Alter noch optimal.

Unser jüngster Sohn ist 9 und auch er hat sich gleich eines der Bilder geschnappt und losgebastelt.

Sie mussten erst die passenden Farben heraussuchen und sie dann auf die Zahlen auf dem vorgedruckten Bild kleben – ähnlich wie bei malen nach Zahlen aber halt mit PlayMais.

Die Ergebnisse konnten sich wirklich sehen lassen!

 

Das ganze gibt es dann auch mit größerem PlayMais, was dann auch schon für kleinere Kinder drei Jahren geeignet ist.

Das PlayMais World Set Jungle (19,99€) zum Beispiel, mit 6 Karten, über 1000 großen PlayMais, einer Anleitung, einem Plastikmesser zum Schneiden des PlayMais, einem dünnen Schwamm und einem Hintergrund zum bekleben und spielen.

Dieses Set konnten unsere Kinder alle zusammen bespielen, denn man kann damit so ziemlich alles machen… der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Sie haben die Tierkarten mit Mais beklebt und kleine Dschungel Tiere gebastelt (Affen, Löwen ect.)

 

Die PlayMais Teile sind schön groß, so dass man sie in kleine Teile schneiden kann und damit individuell basteln und spielen kann.

Das Plastikmesser ist kindgerecht, liegt sehr gut in der kleinen Hand und läßt sich leicht führen.

Das sorgt für viele Stunden Kreativität und Bastelspaß, unsere Kinder haben viele Tage große Freude daran gehabt.

Unsere Katze hat sich hier und da auch mal etwas gestohlen um damit zu spielen… lach!

Wir finden alle richtig toll, dass es diese verschiedenen Themen Sets gibt.

Aber besonders die PlayMais Sets im Eimer haben es uns angetan, weil man den Eimer kinderleicht öffnen und wieder verschließen kann.

Wir haben das Eimer-Set Tabaluga (13,99€).

Geeignet ist es für Kinder ab 3 Jahre, bei uns nutzten es unsere Gastkinder von 2 bis 6Jahren aber auch unser Lenny mag es, mit seinen 9 Jahren, noch sehr gern.

In dem Set sind 4 bedruckte Tabaluga Karten zum bekleben, mehr als 550 große PlayMais und (wie in jedem der Sets) eine Anleitung und ein dünner Schwamm.

Wenn der Schwamm irgendwann mal ausgedient haben sollte, dann kann man auch einen ganz normalen Schwamm, Lappen oder einfach etwas Wasser in einer Schale zum befeuchten nehmen.

 

Wir finden das Tabaluga Set wahnsinnig toll, unsere Kinder und auch unsere Gastkinder hatten super viel Freude damit.

Sie konnten sich kreativ austoben und richtig tolle Tabalugas selbst gestalten und das ganz ohne Leim oder Klebestreifen… nur mit etwas Wasser und Fantasie!

Das fördert die Motorik und somit auch die Entwicklung der Kinder, deshalb wird PlayMais auch oft in Kindergärten, Schulen oder bei der Ergotherapie benutzt.

Es ist einfach für jeden was der gerne bastelt oder sich gern motorisch beschäftigt.

Sogar wir Eltern machten immer sehr gern mit und tobten uns aus… aber psssst!

Wir hatten alle, egal welches Alter, richtig viel Spaß mit den PlayMais Sets und ich persönlich finde echt klasse, dass PlayMais frei von Schadstofffen und zu 100 Prozent biologisch abbaubar ist.

Es ist also ein wirklich sicheres Bastelmaterial/Spielzeug für Kinder und absolut unbedenklich.

Die Entwicklung und Herstellung findet ausschließlich in Deutschland statt.

Das Beste ist und bleibt aber der große Spielspaß… es wird einfach nie langweilig,denn man kann immer etwas neues damit anstellen!

Schaut doch mal bei PlayMais vorbei und sichert auch eines der vielen tollen Sets.

(Egal ob Affen, Löwen, Dinos, Einhörner oder einfach nur losen PlayMais)

Es gibt sie übrigens auch bei myToys, Amazon usw. oder in Spielwarenabteilungen… also haltet die Augen offen!

 

*ich habe die Produkte kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen. Dieser Beitrag spiegelt meine/unsere Meinung und Erfahrung wider und enthält dadurch Werbung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.