Backen/Backzubehör

Meine Backbox/ Weihnachtsbox

Dezember 15, 2019

*Werbung

Weihnachtszeit bedeutet bei uns zu Hause gleichzeitig auch immer Backzeit. Was man dann im Frühling auch meistens an der Waage erkennen kann, lach. Vor ein paar Wochen hatte ich euch ja meine neu entdeckte Backbox von Meine Backbox vorgestellt. Sie war Thema Halloween. Natürlich möchte ich euch da jetzt die Weihnachtsbackbox auch nicht vorenthalten. Die ist nämlich besonders toll und genau passend zur kalten aber gemütlichen Winter- und Weihnachtszeit. Neben drei super Rezepten und einem Backmagazin sind wieder ganz tolle Zutaten dabei. Diesmal sind es Bio-Haferflocken von Kölln, Wild-Preiselbeeren von Spreewaldhof, Backoblaten von Küchle, Vollmilch Kuvertüre von Vivani Chocolate, Fruchtaufstrich von Marmetube, Decor Marzipan von Deckoback und ganz tolle Plätzchen Puzzle Ausstecher von Dr. Oetker. Die Rezepte: Haferflocken Plätzchen, Haferflocken Makronen oder Buche de Noel, sind natürlich wieder passend zu den Zutaten. Man braucht dann nur noch ein paar Nebenzutaten, wie Milch, Eier, Butter usw. dazu und schon kann man die Rezepte nachbacken. Man kann aber auch eigene Kreationen daraus zaubern, ganz wie man möchte.

Ich habe mich sehr über den Inhalt der Box gefreut, besonders aber über die Dr. Oetker Plätzchen Ausstecher (9,99 €). Unsere Kinder backen sehr gerne Plätzchen mit uns, darum werden sie definitiv als erstes ausprobiert. Fotos davon zeigen wir euch dann wie immer auf unserem Instagram Account. Die Plätzchen Ausstecher sind so besonders für uns, weil sie keine normalen Ausstecher sind. Man kann mit ihnen Puzzleteile ausstechen und dann immer wieder neue, lustige Figuren damit zusammensetzen. Drei Figuren mit je drei Puzzleteilen sind dabei, welche man dann immer wieder neu kreieren kann. Ein Elch, eine Prinzessin und ein Schneemann. Hier ist der Spaß für die Kinder auf jeden Fall vorprogrammiert! Sehr schön finden wir auch, dass sie aus kinderfreundlichem Kunststoff sind und sich nach dem Gebrauch auch ganz einfach wieder reinigen lassen, genau wie wir es mögen!

Aber auch der Premium Fruchtaufstrich von Marmetube ist richtig klasse! Wir haben von Marmetube (220 g / 2,49 €) schon öfter etwas gekauft, besonders häufig die Sorte Erdbeere. Die finden wir wirklich total lecker! Hier hatten wir die Sorte Birne Vanille in der Box und sind schon mega gespannt wie sie wohl schmecken wird. Die Sorte klingt auf jeden Fall ganz lecker und ist richtig passend zur kalten Jahreszeit. Marmetube hat super Fruchtaufstriche im Angebot wie z. B. Himbeere, Erdbeere, Aprikose, Sauerkirsche, Brombeere oder Pfirsich. Die Sorte Birne Vanille finde ich recht außergewöhnlich und freue mich sehr, dass sie in unserer Backbox drin war! Da bekommt man gleich Appetit! 😉

Die Vollmilch Kuvertüre von Vivani-the Art of Chocolate (200 g / 3,49 €) sieht ebenfalls total lecker aus! Kuvertüre darf in unserem Backschrank sowieso nie fehlen, weil wir damit immer Schokoladenäpfel zaubern. Ob für Plätzchen, Kuchen, Pralinen, Schokoladenäpfel oder Desserts. Sie sorgt immer für das gewisse Etwas auf unseren Leckereien. Die Vivani Kuvertüre hat ein Gewicht von 200 g, was ich passend/optimal für unsere Backvorhaben finde. Ich habe sie auch gleich versteckt, bevor unsere Kinder sie entdecken und sofort etwas damit anstellen wollen. Sie sind nämlich richtige Naschkatzen und vor allem bei Schokolade können sie nie nein sagen oder abwarten. Sie muss bei ihnen immer sofort verwendet und gegessen werden. 🙂

Wild-Preiselbeeren von Spreewaldhof (370g /1,99 €) waren dann auch noch in der Weihnachtsbox dabei. Preiselbeeren finden in der Weihnachtszeit ja nicht nur beim Kochen (zu zartem Wild oder cremigem Camembert), sondern auch beim Backen Verwendung. Sie sind besonders schonend verarbeitet, sodass sie ihr Aroma und ihre schöne, leuchtend rote Farbe behalten. Erwähnenswert finde ich auch, dass sie per Hand in Skandinavien geerntet wurden. Na, da müssen die ja besonders gut sein, oder was denkt ihr? 😉 Ich selbst kenne sie noch gar nicht und bin schon auf ihren Geschmack gespannt.

Was wir aber schon richtig gut kennen, sind die Backoblaten von Küchle (37 g/ 0,95 €). Die benutzen wir nämlich schon seit vielen Jahren für unsere heiß geliebten Makronen. Sie sind bei uns genau richtig und dürfen in unserem Backschrank auf keinen Fall fehlen! Mit ihnen bleibt Gebäck innen zart und außen knusprig. Außerdem schmeckt es so länger frisch. Man kann sie auch für Plätzchen oder Lebkuchen verwenden, ganz wie man möchte. Sie weichen auch nicht auf, was mir persönlich immer sehr wichtig ist. Die Back Oblaten schreien förmlich, dass wir Makronen mit ihnen machen sollen, hihi.

Wir könnten z. B. Haferflocken Makronen damit machen, die Kuvertüre, die Marmelade und die passenden Haferflocken dazu haben wir ja schon mit in der Backbox. Die Bio-Haferflocken von Kölln (500 g / 1,99 €) sind zarte, besonders feine Hafer-Vollkornflocken, die aus geschnittenen Haferkernen (Hafergrütze) gewalzt werden und in der Kölln-eigenen Mühle in Elmshorn produziert werden. Sie werden übrigens zu 100 Prozent in Deutschland angebaut und verarbeitet. Das hört sich doch super gesund an, oder? Mal sehen, wie sie schmecken und was man alles damit machen kann.

Kommen wir nun noch zum letzten Produkt in der Weihnachtsbackbox, dem Decocino Decor Marzipan in Weiß (200 g /3,99 €). Er eignet sich optimal zum Ausstechen von Formen, z.B. mit den Dr. Oetker Puzzle Ausstechern 😉 oder zum Modellieren von Figuren. Auch zum Eindecken von Torten ist er einfach perfekt! Wenn man möchte, kann man ihn sogar mit Fondant mischen oder mit Lebensmittelfarbe einfärben. Er besitzt einen ziemlich hohen Mandelanteil, dadurch schmeckt er wirklich total lecker. Bei Marzipan ist es ja eher so, dass man es entweder liebt oder überhaupt nicht mag. Bei uns wird es ganz gern gegessen und darum werden wir sicher auch etwas Feines damit machen.

Was für eine tolle Box! Bei Meine Backbox kann man sich im flexiblen Abo (mit einem Abstand von zwei Monaten, für 18,90 € pro Box) eine coole Box mit vielen tollen Back-Produkten liefern lassen. Man hat aber auch die Möglichkeit erstmal nur eine Probier-Box für 24,90 € zu bestellen oder gleich ein Halbjahres-Abo (für 53,70 €) oder ein Jahres-Abo für (101,40 €) abzuschließen. Für uns war die Weihnachtsbox schon die zweite Box und wir sind wieder rundum zufrieden damit! Man entdeckt jedes Mal etwas Neues aus der Backwelt. Jede der Boxen ist zu einem bestimmten Thema (z.B. Halloween oder Weihnachten) zusammengepackt und enthält tolle Rezepte, außergewöhnliche Zutaten, Dekorationen, sowie hochwertige Werkzeuge, Zubehöre und Materialien. Mit der Backbox kann jeder (wirklich jeder), Schritt für Schritt, ganz neue, leckere Rezepte und tolle Produkte kennenlernen. Das finde ich auf jeden Fall richtig gut, denn ich bin noch Anfänger im Bereich Backen und so kann ich mich auch mal an ein paar leckere Sachen heranwagen und meine Familie zum Backen animieren. Sollte man trotzdem noch etwas mehr Unterstützung brauchen oder einfach nur mal schauen wollen wie es geht, findet man im Mein Backbox Club ganz tolle Erklärvideos zu den Rezepten. Außerdem kann man dort sein Feedback hinterlassen und sich austauschen. Mit den Rezepten und den Videos kann dann auch beim größten Laie nichts mehr schiefgehen. Also nichts wie ran an die tollen Backboxen von Meine Backbox! 😉

*Die erwähnten Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dieser Umstand beeinflusst meine Meinung in keiner Weise. Dieser Beitrag spiegelt meine ehrliche Meinung und Erfahrung wider. Ich bin eine Privatperson und erhalte kein Geld für meine Blogger-Tätigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.