Backen/Backzubehör

Meine Backbox Januar – Einladung zum Sonntagsfrühstück

Februar 10, 2020

*Werbung

Hallo, meine Lieben! Gerade erst habe ich euch die meine Backbox Weihnachtsbox gezeigt und nun ist schon wieder 2020. Inzwischen hat mich auch meine Backbox Januar erreicht. Sie trägt das Motto: Einladung zum Sonntagsfrühstück. Und dieses Motto ist genau nach meinem Geschmack! Ich bin nämlich ein großer Sonntagsfrühstück Fan. Es ist meine dritte Backbox und bis jetzt auch mein absoluter Favorit. Schauen wir uns also mal den Inhalt an:

  • Eine Brotgärform von Brotformen.com, Originalprodukt 12,90 €
  • Heimatgut Bio Kokos Chips Original, Originalprodukt 40g/1,79 €
  • Heimatgut Bio Kokos Chips Karamell, Originalprodukt, 40g/1,79 €
  • Mühlhäuser Erdbeer-Konfitüre Extra, Originalprodukt, 450g/1,79 €
  • Rieper Roggenmehl, Originalprodukt, 1000g/1,14 €
  • Hellmi Brotaufstrich-heller Speisesirup, Originalprodukt, 450g/1,39 €
  • Lecker´s Bio Vollkorn Sauerteig, Originalprodukt, 30g/0,99 €
  • Zwei Päckchen Lecker´s Bio Hefe, Originalprodukt, 9g/0,79 €
  • Rezept: Sauerteigbrot
  • Rezept: Schnelle Franzbrötchen
  • Rezept: French Toast Auflauf
  • Meine Backbox Magazin

Unter www.meinebackbox.de/hersteller kann man dann übrigens die Links zu den Produkten finden, falls man etwas davon nachbestellen möchte. Und zu den Rezepten findet ihr auf der Website von meine Backbox auch noch super Tutorials. Aber schauen wir uns erstmal die Produkte etwas genauer an. Beginnen wir doch gleich mit meinem Lieblingsprodukt, der hübschen Brotgärform von Brotformen.com.

Brot backe ich schon immer ganz gerne, aber so eine Brotgärform habe ich bis jetzt noch nicht mein Eigen nennen dürfen. Ich finde sie ganz toll, denn sie sieht nicht nur schick aus, sondern fördert auch den optimalen Gärprozess. Sie gibt dem Brotteig die erforderliche Ruhe, sodass er gehen und sich optimal entfalten kann. Durch die Form des Körbchens nimmt der Teig auch seine typisch runde Form an und kann so besonders gut Luft ziehen. Die Form besteht übrigens aus leichtem Peddigrohr, woran der Teig nicht haften bleibt. Es handelt sich hier also um ein 100 Prozent Naturprodukt aus nachhaltig angebautem Rattan. Das ist richtig klasse, denn Nachhaltigkeit ist in der heutigen Zeit sehr wichtig. Kommen wir nun zu zwei weiten und extrem leckeren Produkten, und zwar den Heimatgut Bio Kokos Chips. Die sind gleich in zwei verschiedene Sorten in der Box gewesen, Original und Karamell. Ich liebe Kokos Chips! Und diese hier sind extrem lecker! Darum werden sie bei uns auch pur genascht und nicht nur zum Backen, sondern auch als gesundes Topping verwendet.

Ebenso lecker ist dann auch die Mühlhäuser Erdbeer-Konfitüre Extra. Die wollte ich eigentlich auf unserem frisch gebackenen Brot essen, aber da waren unsere Kinder schneller. Sie haben das Brot gleich pur, ohne alles, und noch schön warm gefuttert. So dufte ich dann gleich noch eins backen, echt schlau! Dazu konnte ich dann aber die leckere Konfitüre genießen. Sie ist soooo lecker! Denn die Mühlhäuser Konfitüren werden aus erlesenen Früchten und mit einem Fruchtgehalt von 50 Prozent zubereitet. Da kann man die Erdbeeren richtig schön herausschmecken. Und die schonende Zubereitung garantiert beste Qualität. Wo wir gerade bei Qualität sind, fällt mir als Nächstes auch gleich das Rieper Roggenmehl ein. Es wird nur aus den besten Roggensorten gemahlen. Seine Inhaltsstoffe leisten einen wertvollen Beitrag zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Dieses Roggenmehl ist einfach perfekt zum Brotbacken geeignet.

Und was braucht man noch so aus der Box zum Brotbacken? Richtig, den Lecker’s Bio Vollkorn Sauerteig und die Lecker’s Bio Hefe. Der Sauerteig gibt allen Mischbroten und Vollkornbroten eine optimale Struktur und einen vollen, frischen Geschmack. Es handelt sich hier um 100 Prozent Roggen-Vollkornmehl aus kontrolliert biologischem Anbau mit Starter Kulturen. Auch die Hefe ist aus kontrolliert biologischem Anbau und ein Tütchen entspricht einem halben Würfel Frischhefe. Ein Tütchen ist dann ausreichend für 500 g Weizenmehl. In der Backbox sind zwei Tütchen enthalten. In unserem leckeren Sauerteigbrot Rezept kommt dann auch noch das letzte Produkt vor, der Hellmi Brotaufstrich. Das ist heller Speisesirup, denn unsere Kinder auch gern mal so naschen und den mein Mann auf seinem Sonntagbrötchen liebt. Durch seinen karamelligen Geschmack macht er sich auch sehr gut auf Eis oder Gebäck. Der Sirup ist vegan, gluten- und laktosefrei. Da darf man ruhig mal sündigen. 😉

Die Rezepte fand ich auch dieses Mal wieder sehr gelungen! Nicht nur das für das Sauerteigbrot, sondern auch das für die schnellen Franzbrötchen und den French Toast Auflauf. Diese Leckereien werden uns auf jeden Fall noch viel Sonntagsfrühstücke versüßen. Das beigelegte Januar-Magazin war sehr informativ und an seinem Ende gab es sogar einen kleinen Tipp, worum es in der nächsten Box/der Osterbox gehen wird. Na, neugierig auf meine Backbox geworden? Man kann sie sich im flexiblen Abo (mit einem Abstand von zwei Monaten, für 21,90 € pro Box) bestellen. Man erhält dann eine coole Box mit vielen tollen Back-Produkten. Wenn man möchte, hat man auch die Möglichkeit erstmal nur eine Probier-Box für 24,90 € zu bestellen. Wenn man gleich in die Vollen gehen möchte, kann man gleich ein Halbjahres-Abo (für 20,90 € pro Box) oder ein Jahres-Abo für (19,90 € pro Box) abschließen.

Man entdeckt so jedes Mal etwas Neues aus der Backwelt. Jede der Boxen ist zu einem bestimmten Thema (z.B. Halloween, Weihnachten, Ostern) und enthält super Rezepte, außergewöhnliche Zutaten, Dekorationen, sowie hochwertige Backwerkzeuge, Zubehöre und Materialien. Mit Meine Backbox kann jeder (auch Anfänger), Schritt für Schritt, ganz neue, leckere Rezepte und tolle Produkte kennenlernen. Das finde ich auf jeden Fall richtig gut, denn ich bin noch Anfänger im Bereich Backen und so kann ich mich auch mal an ein paar leckere Sachen heranwagen und meine Familie zum Backen animieren. Sollte man trotzdem noch etwas mehr Unterstützung brauchen oder einfach nur mal schauen wollen wie es geht, findet man im Meine Backbox Club ganz tolle Erklärvideos zu den Rezepten. Mit den Rezepten und den Videos kann dann auch beim frischesten Anfänger nichts mehr schiefgehen. Also nichts wie ran an die tollen Backboxen von Meine Backbox! 😉

*Die erwähnten Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dieser Umstand beeinflusst meine Meinung in keiner Weise. Dieser Beitrag spiegelt meine ehrliche Meinung und Erfahrung wider. Ich bin eine Privatperson und erhalte kein Geld für meine Blogger-Tätigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.