Kneipp VIP Autor

Kneipp Lippenpflege

*Werbung

Kneipp Lippenpflege

Passend zur Herbstzeit hat Kneipp sein tolles Sortiment wieder mal um ein paar tolle neue Produkte erweitert.

Ich habe mich riesig gefreut, als ich erfuhr, dass es sich um eine Lippenpflege Serie handelt!

Und dann bekam ich, als Kneipp-VIP-Autor, auch noch die meeeega Möglichkeit die komplette Lippenpflege Serie auszuprobieren … ich war gleich hin und weg!

Schon die Verpackung ist ganz anders, als bei den üblichen Lippenpflege Stiften, denn sie ist zu 100 Prozent natürlich, genauso wie der Pflegebalsam des Stiftes.

So etwas habe ich vorher noch nie gehört und finde es richtig klasse!

Und nicht nur ich finde das richtig toll, sondern auch viele andere und so hat Kneipp mit dieser neuartigen Verpackung sogar den Deutschen Verpackungspreis 2018 in der Kategorie Nachhaltigkeit gewonnen.

 

 

Die Umverpackung der Lippenpflegestifte hat ca. 25 % Grasanteil im Zellstoff (handelsübliches Papier dagegen besteht zu 100 % aus sulfatbasiertem Zellstoff), wodurch dann weniger CO2 Emissionen verursacht werden.

Man benötigt für diese Faltschachteln ca. 3000 Liter Wasser weniger pro Tonne Karton und spart durch kürzere Transportwege eine Menge schädlicher Treibhausgase.

Ich finde die Pflegestifte optisch wirklich super, das Design gefällt mir total gut und ich finde den unteren Korkteil sehr neuartig und irgendwie auch echt edel.

Auch die Schrift auf dem Deckel finde ich sehr hübsch und sie passt auch sehr gut zu Kneipp.

Durch den Korkanteil im unteren Teil des Stiftes liegt er viel besser in der Hand und ist irgendwie auch rutschfester.

 

 

Erhältlich sind die tollen Lippenpflegestifte bisher in drei Sorten:

  • Hautzart/mit hochwertigem Mandelöl und Candelillawachs
  • Sinnlich/mit Holunderkernöl und Karitébutter
  •  und Winterpflege/mit Cupuaçu Butter und Vanille Extrakt

Erhältlich ist die Lippenpflege im Kneipp-Onlineshop oder auch in diversen Drogeriemärkten, für ca. 4,99 €.

Den Preis finde ich fair und auch angemessen, da ich hier nicht nur eine tolle vegane Lippenpflege bekomme, sondern auch an die Umwelt denke.

Natürlich mussten alle drei Sorten erst mal durch meinen persönlichen Geruchstest und ich muss sagen, man riecht schon am Anfang einen gewissen Unterschied, aber den vollen Geruch entfalten sie dann erst auf den Lippen.

 

 

Meine Kinder und ich benutzen im Herbst/Winter sehr häufig Lippenpflegestifte und wir können diese hier wärmstens empfehlen.

Sie sind ohne Konservierungsstoffe, ohne Paraffin-, Silikon- und Mineralöle, natürlich ohne Tierversuche und mit pflanzlichen Pflegewirkstoffen hergestellt … ihre Hautverträglichkeit wurde sogar von einer Universitätshautklinik bestätigt.

Durch die neue Formel (mit nachgewiesenem Depot-Effekt) werden die Lippen langanhaltend und intensiv versorgt.

Was man auch an dem längeren Weichheitsgefühl und dem längeren Feuchtigkeitsgefühl auf den Lippen bemerkt.

Wir legen zwar auch mehrmals am Tag Pflege nach, aber deutlich weniger als früher und erhalten trotzdem ein

lang anhaltendes, pflegendes Gefühl auf den Lippen.

Der dezente Duft gefällt mir und meinen Kindern richtig gut und wir finden, dass sich unsere Lippen noch lange nach dem Auftragen wie frisch aufgetragen anfühlen!

Mein persönlicher Duft-Favorit ist die Sorte Hautzart/mit hochwertigem Mandelöl und Candelillawachs.

Wir sind wirklich begeistert von der neuen Lippenpflege von Kneipp … die solltet ihr unbedingt auch mal ausprobieren! 😉

Kneipp wirkt. Natürlich!

 

 

*Die Produkte wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dieser Umstand beeinflusst meine/unsere Meinung in keiner Weise. Dieser Beitrag spiegelt meine/unsere Meinung und Erfahrung wider, ich bin eine Privatperson und erhalte kein Geld für meine Bloggertätigkeit. Die Rechte an Fotos und Texten dieses Blogs liegen bei mir und dürfen nicht ohne meine Genehmigung vervielfältigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.