Alles für die Katze

GimCat

#Werbung

Durch den Umzug meines Blogs fehlen in diesem Beitrag leider alle Fotos.

GimCat♥ (Werbung)

 

Seit ein paar Wochen haben wir kleinen tierischen Familienzuwachs bekommen.

Es ist ein kleines Kätzchen namens Cookie und für sie wollen wir natürlich nur das Beste!

Vorallem, wenn es um die Nahrung geht sollte man bei seinen Tieren nicht an der Qualität sparen.

Darum haben wir uns sehr gefreut, dass wir die hochwertigen Produkte von GimCat testen dürfen.

Unsere Cookie hat sich natürlich besonders und am meisten gefreut!

Fangen wir gleich mit einem von Cookies Favoriten an:

GimCat Baby-Paste

Von so einer Paste hatten wir vorher noch nie etwas gehört aber das war unserer Katze ganz egal…sie hat sich gleich draufgestürzt und losgeschleckert.☺

Wir dürfen ihr bis zu 6cm am Tag von dieser Paste geben und die 6 cm sind richtig schnell weg.☺

Es scheint ihr also sehr gut zu schmecken und zwölf lebenswichtige Vitamine sind auch noch darin enthalten, junge Katzen benötigen nämlich doppelt soviel Vitamine und Calcium wie erwachsene
Katzen.

Auch für Mutterkatzen ist diese Paste wirklich gut geeignet und ich denke, dass sie auch den Mutterkatzen sehr gut schmecken würde.

Cookie mag die Paste wirklich sehr und wir finden sie auch ganz toll, denn sie ist Laktosefrei, frei von Konservierungsstoffen, ohne Geschmacksverstärker, ohne Zuckerzusatz und frei von Farbstoffen.

Wenn die Katze die Baby Paste nicht schleckern mag oder man eher die härtere Konsistenz bevorzugt, dann kann man ihr die ganzen guten Sachen auch in Tablettenform geben, mit den:

GimCat BabyTabs
 
Man mischt sie seiner Katze im ganzen oder zerbröselt bzw. als Brei mit ins Nassfutter.
Unsere Cookie knabbert sie gern im ganzen ode (schon leicht weich) dem Nassfutter beigemischt.

Bis zu acht Tabs am Tag kann man einer jungen Katze geben, zum angewöhnen kann man den Brei eines Tabs auch auf die Lippen der Katze geben.

Übrigens gibt es auch Katzentabs für erwachsene Katzen, den auch ältere Katzen möchten ja umsorgt sein. ☺♥

Die Aufbewahrungsdose finde ich auch richtig toll, wenn man sie schüttelt hört unsere kleine Cookie das schon und kommt schnell angerannt.

Erst waren wir ja etwas skeptisch, Tabletten für Katzen…hmmm…aber sie sieht sie auf jeden Fall als Leckerlie für zwischendurch und mag sie wirklich gern.

Ich möchte auch nicht verschweigen, dass die Tabs etwas Zucker enthalten, was die meisten Leckerlies aber ebenfalls tun.

Wir lieben sie aber trotzdem und halten sie auch für die etwas gesünderen Leckerlies.☺

Hier könnt ihr sehen, dass wir immer ein Tab auf das Nassfutter legen, es wird dann recht schnell weggefuttert.

 

 

Es scheint also echt gut zu schmecken!

Ich habe auch schon von Katzenmuttis gelesen, die ein paar Tabs zerbröseln und sie in etwas Wasser auflösen,denn das soll für die kleineren Katzen dann wie eine Art Katzenmilch sein.
Das nur so als Tipp für die ganz kleinen Kätzchen.♥

Die Tabs sind durch ihre Kombination von lebenswichtigen Vitaminen und natürlichem Calcium ein optimales Produkt für kleine Babykatzen.

Taurin ist unter anderem wichtig für Sehkraft und die Herzfunktion, L-Carnitin unterstützt die Energieversorgung.

Dazu sind die Tabs noch ohne Konservierungsstoffe, ohne Geschmacksverstärker und ohne Farbstoffe, wir sind sehr zufrieden mit diesen Tabs!

Die Dose ist recht groß und die 50gr.reichen wirklich sehr lange aus, das Preis.-Leistungsverhältnis stimmt hier auf jeden Fall!

 

Kommen wir nun zu unserem zweiten Favoriten,den:

GimCat Kitten Sticks mit Truthahn & Calcium:

Bei diesen Sticks konnte ich gar nicht so schnell schauen, wie sie weg waren…lach!

Die müssen echt mega lecker sein und alle 3 Sticks waren an 2 Tagen aufgefuttert.

Sie sind von der Konsistenz ein kleines bisschen härter als die Sticks, die wir bis jetzt so kannten; sie zerfallen nicht beim herausdrücken aber sie sind auch dicker als andere Sticks.

Ich wollte gerne noch bessere Fotos machen aber unsere Cookie hat die Sticks immer so schnell verputzt, dass ich gar nicht richtig ran kam.

Aber eins kann ich auf jeden Fall sagen, sie sind mit 93% Fleischanteil und viel Calcium, was wir wirklich toll finden, dazu schmecken sie ihr noch extrem gut und darauf kommt es ja am Ende an!

Calcium ist sehr wichtig für Knochen-, Skelett- und Zahnbildung und nebenbei sind die Sticks der perfekte Knabberspaß für unsere süße Mieze.

Sehr schön finden wir dann noch, dass sie Laktosefrei, ohne Zuckerzusatz und ohne Farbstoffe sind.

 

Das nächste Produkt gefiel mir persönlich sehr gut, denn es riecht nicht so unangenehm wie die meisten anderen Katzenfuttersorten, lach.

GimCat ShinyCat Kitten in Jelly Hühnchen

Nach dem Öffnen der Futterdose, welches übrigens sehr einfach funktioniert, kommt einem fast gar kein Geruch entgegen.

Man erkennt im Inneren der Dose auch recht gut das Hühnchen inmitten des Gelees.

Unsere Cookie hat es sehr gern gegessen, obwohl sie mehr auf Rind ect. steht und das muss was heißen.

Man kann diese Sorte kleinen Kätzchen schon ab der 8. Woche geben, die Stücken im Inneren sind auch schön klein, so dass die Kleinen Kätzchen sie auch ganz einfach und ohne Probleme kauen können.

Das Ganze läßt sich bei Bedarf auch kinderleicht in kleine Stücken zerteilen, ohne überall am Löffel kleben zu bleiben (womit ich bei anderem Futter immer so meine Probleme habe).

 

ShinyCat Kitten hat ein ausgewogenes Calcium-Phosphor-Verhältnis.

Drin sind:tierische Nebenerzeugnisse (Hühnchen 47,6 %), Fleisch, Öle und Fette, Getreide, Mineralstoffe und pflanzliche Nebenerzeugnisse.

Dazu ist es Laktosefrei, frei von Geschmacks-verstärkern, ohne Konservierungsstoffe, ohne Zuckerzusatz und ohne Farbstoffe.

 

Unsere Cookie hat alle GimCat-Produkte sehr gut vertragen und hatte nicht mal gegen eines davon eine Abneigung gezeigt.

Ganz im Gegenteil, sie war richtig wild drauf und ich werde zumindestens die Sticks auf jeden Fall schonmal  nachbestellen!

Wir finden die Produkte sehr gut, da sie immer direkt auf die Bedürfnisse der Katze abgestimmt sind und super für ihre Gesundheit.

Auf der GimCat-Website könnt ihr alles wichtige erfahren, was ihr über GimCat und seine Produkte wissen möchtet…schaut mal vorbei!

Von dort aus gelangt ihr auch gleich auf die Internetseiten, wo ihr eure Wunschprodukte bequem bestellen könnt.

Man merkt sofort, dass Gimbourn (Hersteller von GimCat) die Tiere am Herzen liegen.♥

Vertrieben werden auch nicht nur Nahrung und Streu für Katzen (Biokats), sondern auch gesunde Nahrung für Hunde (GimDog), und das schon seit über 50 Jahren!

Die lange Erfahrung merkt man den Produkten auf jeden Fall an und wir sind richtig zufrieden gewesen.

Die GimCat Snacks werden mit Sicherheit ein fester Bestandteil unserer Katzennahrung werden und wir können euch nur empfehlen euch auch mal bei GimCat umzuschauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.